Hilfsnavigation

Bildleiste
Rahmen Dreieck oben rechts

Liebe Theaterfreunde,
herzlich willkommen auf der Internetseite
des E.T.A.-Hoffmann-Theaters!

Sie können sich über den aktuellen Monatsspielplan informieren oder sehen, was in der gesamten Spielzeit auf die Bühne gebracht wird und wurde.
Oder wünschen Sie Informationen über unsere Schauspieler, unser Team oder unsere Spielstätten?
Wenn Sie Karten reservieren möchten oder nur Informationen zu den Eintrittspreisen suchen, werden Sie unter 
Karten | Preise fündig.
Falls Sie Interesse an unserem Spielzeitheft, unserer Theaterzeitung oder an Bildern der Aufführungen haben, finden Sie diese unter Infos | Downloads
.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Website!

Externer Link: Das E.T.A.-Hoffmann-Theater auf Facebook   Externer Link: Das E.T.A.-Hoffmann-Theater auf Twitter   jETA | Junges Theater  Downloads    Logo Migranten- und Integrationsbeirat | ohne Schrift   Induktive Höranlage

 

Was gerade läuft...

+++ Café International +++
In Kooperation mit dem Migranten- und Integrationsbeirat laden wir im März gleich zwei Mal zum interkulturellen Austausch und Beschnuppern ein: Am 7. März ist Thessaloniki das Thema des Café International, am 28. März die Türkei.
Der Eintritt ist wieder frei, wir bitten aber um eine Voranmeldung an der Kasse, da wir hohen Zuspruch erwarten:
kasse.theater@stadt.bamberg.de oder (0951) 873030.

+++ Englisches Gastpiel im Großen Haus +++
Die American Drama Group Europe, die in der dieser Spielzeit bereits mit The Merchant of Venice gastierte, reist am 9. März noch einmal an. Dieses Mal haben Sie J.M. Barries Jugendbuchklassiker Peter Pan im Gepäck. Mit außerordentlicher Spielfreude wird das Stück von englischen Muttersprachlern auf die Bühne gebracht. [Kartenkauf online]
Hinweise: Das Stück ist auch für Sprachanfänger ab der 6. Klasse geeignet. Die 9:30-Vorstellung ist ausgebucht, daher wurde eine Zusatzvorstellung um 11:30 Uhr angesetzt.

+++ Und nun zu etwas völlig anderem... +++
Bis zum 22. März läuft unser großes Musical Spamalot im Großen Haus. Hervorgegangen aus dem Monty-Python-Kultklassiker Die Ritter der Kokosnuss rollt das Stück die Artus-Sage auf absurd-anarchisch-skurrile Weise neu auf. Also: Kokosnüsse nicht vergessen und: "Always Look on the Bright Side of Life!" [
Kartenreservierung]

+++ Ein Geldstück im Studio +++
Bis zum 22. März läuft Ulf Schmidts Schuld und Schein im Studio. An einem Abend präsentiert sich dem Zuschauer eine Schöpfungsgeschichte des modernen Finanzmarkt-Kapitalismus – soweit zugespitzt, dass Spekulationsblasen platzen und die Interessen aufscheinen, die das System am Laufen halten. [Kartenreservierung
]
Hinweise: Der 22. März ist eine Nachmittagsvorstellung, die um 15 Uhr beginnt.
Wegen eines Krankheitsfalls im Ensemble mussten die Vorstellungen vom 26. Februar bis 1. März leider entfallen. Die Nachholtermine lauten wie folgt:
26. Februar (D3) auf 18. März
27. Februar (JA1) auf 10. März
28. Februar (C4) auf 8. März
1. März (JA2) auf 11. März

 

Was demnächst läuft... 

+++ Jugendstück im Studio +++
Am 12. April feiert Wolfgang Herrndorfs Tschick Premiere im Studio.  Im Stile eines Roadmovies begleiten wir Maik und Tschick auf ihrer Reise in die Walachei und schauen ihnen bei einem Abschnitt ihres Erwachsenwerdens zu.[Kartenreservierung]

 

Und sonst...

+++ Kunst im Foyer +++
Im Foyer hängen bis zum 8. März Bilder des mongolischen Künstlers Dashdemed Sampil. Die Ausstellung wird organisiert vom Kunstverein Bamberg e.V.

+++ FreiSpiel! +++
Ein herzlicher Dank gilt unseren FreiSpiel!-Sponsoren!

Rahmen Dreieck unten links