Hilfsnavigation

Bildleiste
Rahmen Dreieck oben rechts

Sei lieb zu meiner Frau
// René Heinersdorff
Komödie | Gastspiel Münchner Tournee

Logo Komödie im Bayerischen HofInszenierung und Bühnenbild: René Heinersdorff
Kostüme: Regina Schiller

Mit: Hugo Egon Balder, Maike Bollow, Dorkas Kiefer, René Heinersdorff

Vorstellungen: 8. – 10. März 2013 | 19:30 | Großes Haus

Dauer: ca. 110 Minuten | Eine Pause

Sei lieb zu meiner Frau Bild1
Foto: Foto Weimer, Köln

In das Büro des großen Verlegers Karl Trinker stürmt der Comiczeichner Oscar und bezichtigt ihn des Verhältnisses mit seiner Frau. Karl, der sich einem Erpresser gegenüber glaubt, gelobt Einsicht. Doch genau das will Oscar nicht. Er fordert Karl auf, sich besser um seine Frau zu kümmern, ihr vernünftig den Hof zu machen und mehr Romantik an den Tag zu legen, da seine Ehe sonst die Hölle sei. Oscars Kenntnisse über Karls Lebensumstände sind so umfangreich, dass Karl sich genötigt sieht, Oscars Wünsche zu erfüllen. Doch auch Oscar hat keine reine Weste und die Frauen der beiden wissen nicht, wie ihnen geschieht…

In der Tradition der Boulevardkomödie wirft der Autor und Regisseur René Heinersdorff einen modernen Blick auf den Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit und lässt es an bissigen Seitenhieben nicht fehlen.

"Ein augenzwinkernder Seitenhieb auf männliches Imponiergehabe und deshalb mit dem perfekt zwischen schleimig, dreist und hilflos hin und her lavierenden Hugo Egon Balder hervorragend besetzt. Der Beweis, dass gute Komödien nicht immer aus der Feder von Briten stammen müssen." (Offenbach-Post)

"Das Stück lebt von seinen pointierten, teils recht frechen Dialogen und von einem herausragenden Hugo Egon Balder, der mit jedem Auftritt die Bühne fest im Griff hat." (Neue Rhein Zeitung)

"Das Stück hat seinen schnellen Rhythmus. Langeweile ist in den spritzigen Dialogen ein Fremdwort. Und sie kommen – besonders bemerkens- und lobenswert – ohne die sonst üblichen Witze rund um die Gürtellinie aus. Zu Lachen gibt es trotzdem genug." (koeln.de)

"TV-Dino Balder zeigt in Sei lieb zu meiner Frau im Kudamm-Theater, dass er mehr kann als anzügliche Altherrenwitze zu reißen. Seine verzweifelten Versuche, Ehefrau und Geliebte gleichermaßen zufrieden zu stellen, sind herrlich absurd und brüllend komisch. ... René Heinersdorffs Beziehungskomödie ist bissig, toll besetzt und wunderbar kurzweilig." (B.Z.)

>> Videotrailer <<

Foto Sei lieb zu meiner Frau | Gastspiel Münchner Tournee

Foto Sei lieb zu meiner Frau | Gastspiel Münchner Tournee

Foto Sei lieb zu meiner Frau | Gastspiel Münchner Tournee

Foto Sei lieb zu meiner Frau | Gastspiel Münchner Tournee

zurück

Rahmen Dreieck unten links